↑ Zurück zu Über uns

Unser Leitgedanke

Als familienunterstützende Einrichtung achten und wertschätzen wir jedes Kind als Individuum in seiner jeweiligen Lebensphase. Es hat das Recht auf Bildung und Erziehung.

Bei uns wird nach dem lebensorientierten, ganzheitlichen Ansatz gearbeitet. Dieser orientiert sich am Kind, seinen Erlebnissen, seinem Umfeld sowie an unserem christlichen Menschen- und Weltbild. Es lernt in der spielerischen Auseinandersetzung mit anderen Kindern, Erwachsenen, Materialien, Dingen, Spielen usw.

Gemäß unserem Motto

LERNEN, SPIELEN, LACHEN…
… UND DABEI VIELE SCHRITTE MACHEN!

führen wir Ihr Kind durch seine Kindergartenzeit.

Denn der Erwerb von Basiskompetenzen, Fähig- und Fertigkeiten in allen Förderbereichen führt zur Schulfähigkeit. Wir ermöglichen es den Mädchen und Jungen, Eigenverantwortung zu übernehmen und eigene Ideen zu verwirklichen, soweit das mit ihrem Wohl und dem der Gemeinschaft im Kindergarten zu vereinbaren ist.

Unsere Einrichtung besuchen auch Kinder anderer Herkunftsländer und Konfessionen. Für Kinder mit einem Handicap stehen unsere Türen prinzipiell offen. 

Eine dataillierte Information über unsere pädagogische Arbeit erhalten Sie aus unserer Konzeption, die Sie sich gerne bei der Leiterin des Kindergartens ausleihen können.